Erkennung und Behandlung von Blutläusen bei Hühnern

Für den durchschnittlichen Hühnerzüchter, ob Hobbyist oder Profi, ist die Blutlaus oft der größte Grund zur Besorgnis. Diese kleinen Geschöpfe, eigentlich keine Läuse, sondern Milben, sind schwer loszuwerden und haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit der Hühner. Wenn Sie Blutläuse schnell erkennen, ist die Bekämpfung oft viel einfacher.

In dem Moment, in dem man Blutläuse rechtzeitig erkennt, gibt es einfach weniger Blutläuse im Stall und die Hühner können sich schneller erholen. GekvanDieren hilft Ihnen mit einer schnellen Erkennung und effizienten Kontrolle.

Erkennen von Blutläusen
Blutläuse, manchmal auch Rote Vogelmilben genannt, sind nur 0,6 Millimeter groß. Die Tiere mit bloßem Auge zu bemerken, ist daher eine schwierige Geschichte, aber man kann oft ein paar Dinge aus der Umgebung erkennen.

Selbst wenn Hühner infiziert sind, erkennt man die Blutlaus nicht sofort. Auf der Haut der Vögel werden kleine Klumpen vorhanden sein. Dies kann zu Juckreiz führen, was am unruhigen Verhalten der Hühner zu erkennen ist. Nach einer Weile kann das Huhn aufgrund von Anämie blasser werden.

Im Prinzip kann man die Blutläuse auf dem Huhn nicht sehen. Das hat mit der Größe der Viecher zu tun, aber auch damit, dass die Blutmilbe nicht ständig auf dem Huhn lebt.

Blutläuse tauchen nachts aus Ritzen und Löchern im Stall auf, woraufhin sie auf das Huhn klettern, um es zu füttern. Nach der Nahrungsaufnahme kehrt die Blutlaus in die Risse zurück, wo sie sich mit anderen Blutläusen paart.

Blutläuse können die Gesundheit des Huhns stark beeinträchtigen, was sich auch auf die Legeleistung auswirken kann.

Folgen für Blutläuse
Blutläuse können Hühner ohne Behandlung töten. Die Hühner bekommen viele Beulen, kleine Wunden und Juckreiz. Kratzen kann zu einer weiteren Schädigung der Haut führen, was wiederum neue Infektionen zur Folge haben kann. Darüber hinaus ist bekannt, dass Blutläuse auch andere Krankheitserreger übertragen.

Außerdem können Blutläuse auf andere Tiere übertragen werden und bleiben recht leicht. Manchmal geschieht dies über ein Tier, oft aber auch über Gegenstände in einer Wohnung, die in eine andere Wohnung gebracht werden. Die Tiere sind ziemlich hart, was es ihnen erlaubt, lange zu überleben. Ohne gründliche Reinigung kann man nie sicher sein, ob bestimmte Gegenstände oder Werkzeuge völlig frei von Blutläusen sind.

Nachtrichten

Das Bicheno-Huhn: lebhaftes, für Volieren geeignetes Vögelchen

In einer durchschnittlichen Voliere besteht eine gute Chance, dass Sie einem Zebrafink oder ähnlichem begegnen, aber es gibt noch einen anderen einfachen, aber lustigen Vogel zur Auswahl: die Bichenowastrilde. Dieser kleine Vogel, der ursprünglich aus Australien stammt, ist gesellig, passt gut zu anderen kleinen Vögeln und lässt sich auch recht leicht fortpflanzen. Auch wenn die […]

Read More
Nachtrichten

Auswahl des richtigen Hundekorbes: 5 Erwägungen

Im Moment ist es Hochsommer und sehr heiß, wir können den Leuten anzeigen, wenn es für uns zu heiß ist, und in einem ruhigeren Gang weiterfahren. Wir suchen den Schatten, trinken mehr, schwimmen & genießen frisches Obst & ein schönes Eis. Leider werden unsere treuen vierbeinigen Freunde von einigen Menschen vergessen, etwas sehr Schlimmes, und […]

Read More